Wir machen was nötig ist 

für Gemeinden | für Vereine | für Unternehmen

 

Wie wir ticken

Wir sind ein junges, dynamisches Unternehmen, welches schon durch einige Höhen und Tiefen gegangen ist. Wir wollen weiter stark wachsen und uns zu einem führenden Unternehmen entwickeln, wenn es um die digitale Aktivierung und Entwicklung von Communities geht.

Wir sind pragmatische Macher, die sich nicht zu schade sind, auch mal die Ärmel hochzukrempeln. Wir fackeln nicht, wir machen einfach – und zwar das, was nötig ist, um unsere Ziele zu erreichen und zufriedene Kunden zu haben.  

 

Wo wir hin wollen

Communities sind überall und wir glauben es ist Zeit, dass Unternehmen, Vereine, Kommunen und Gemeinden sich besser um ihre Communities kümmern. Wir möchten der führende Digitalisierer von Communities in Deutschland werden und ein Lösungspaket anbieten, was weit über die reine Bereitstellung von Software reicht. 

 

Wir helfen unseren Kunden mehr Identität, mehr Zusammenhalt und  mehr Engagement in ihren Communities zu erzeugen.

 

Unser Team

 

Aktuelle News

Eintracht Frankfurt launcht die mainaqila App

Diese Woche hat Eintracht Frankfurt ihre neue App "mainaqila" gelauncht. Mainaqila ist ein erster großer Meilenstein der neuen Digitalstrategie von Eintracht Frankfurt, bei der wir als Lead-Software-Entwickler mitwirken dürfen. Wir sind stolz darauf die Eintracht bei...

IK-up! knackt die 100 Kunden-Marke

Manchmal geht es schneller als gedacht. Diese Woche hat Apicodo mit seiner Mitarbeiter-App "IK-up!" die 100-Kunden Marke geknackt. Aber auch für das Jahr 2021 setzt die Firma auf weiter starkes Wachstum. Geschäftsführer Manuel Conrad ist weiter sehr optimistisch: "Wir...

 

Unsere Entwicklung

2014 - Gründung der GmbH

Die Gründer Meik und Manuel gewinnen zwei Angel-Investoren für eine erste Seedphase. Meik und Manuel kündigen ihre Jobs. Die Apicodo GmbH (damals noch Mercurious GmbH) wird gegründet.

2015 - Launch Merkurist.de - Lokaljournalismus 4.0

Unter der Marke Merkurist startet die Apicodo GmbH ein neuartiges lokaljournalistisches Angebot in Mainz, bei dem die Leser mitbestimmen können, worüber berichtet wird. Merkurist stellt seine ersten weiteren Mitarbeiter ein.

2016 - Expansion Merkurist.de im Rhein-Main Gebiet

Merkurist Mainz wächst schnell und hat mehr als 10.000 Leser am Tag.
Merkurist Wiesbaden und Merkurist Frankfurt gehen an den Start.

2017 - Ausbau zum skalierbaren Multi-Mandaten-Produkt

Wir gewinnen mit unserer Merkurist-Idee weitere Partner aus der Verlagswelt mit dem Ziel Lokaljournalismus in Deutschland neu zu gestalten. Merkurist entwickelt sich zum reichweitenstärksten, digitalen Lokal-Medium in Mainz

2018 - Launch von IK-up! - Der Mitarbeiter-App

Wir gründen die Marke IK-up! und launchen unsere Mitarbeiter-App um die interne Kommunikation im Mittelstand zu verbessern.

2019 - Lead-Software-Entwickler Eintracht Frankfurt

Wir werden Lead Software-Entwickler der Eintracht Tech GmbH, der Technologie-Tochter der Eintracht Frankfurt Fußball AG.  

Wir gewinnen unsere ersten 40 Kunden aus dem deutschen Mittelstand mit unserer Mitarbeiter-App IK-up!.

2020 - Launch von Orts-App - Lokale Kommunikation

Wir starten mit unserem App-Produkt „Orts-App“ und bieten allen Orten in Deutschland die Möglichkeit, die Kommunikation mit den Bürgern zu verbessern. Mit Spiesen-Elversberg und Grolsheim gewinnen wir unsere ersten Referenzkunden. 

Unseren Mitarbeiter-App IK-uP! wächst auf über 100 Kunden in Deutschland.